Site-map

Wochenbild Archiv vier Fliegenfischen Fliegenbinden

Weitere Wochenbilder des Jahres 2014, Teil vier

Fabisch Flyfishing Blog


.

Teil vier der Sammlung Wochenbilder 2014 bei Fabisch Fly Fishing - weekly pictures archive 2014 part four

.

Wochenbild Archiv bei Fabisch Fliegenfischen Fliegenbinden 2014 Teil vier. Hier wieder gesammelte Bilder aus den Bereichen Fliegenfischen, Fliegenbinden und Natur. Die Bilder wurden in Europa sowie Nordamerika inklusive Kanada aufgenommen.

.

.

Das Objekt der Begierde

.

steelhead vom bulkley

Bulkley river steelhead

Wochenbild KW 45 2014

Bei der Kanada Tour 2014 war ich völlig ohne Begleitung unterwegs. Das gemietete Fahrzeug, ein Chrysler Town and Country, lud mit seinen sieben Sitzen direkt zum Übernachten im Auto ein. So konnte ich mir die Kosten für das Motel komplett sparen, immerhin 21 x ca. 80 Dollar pro Nacht im Durchschnitt. Nach einigen Versuchen der Innenraum Umgestaltung war das Ergebnis perfekt.

Viele selbstgestellte Aufgaben konnte ich bei diesem Trip abhandeln, tolle neue Kontakte knüpfen. Der Kostenaufwand war mit knapp €3500.00 nicht ohne, all inklusive. Dies noch dazu bei dem Versuch, so günstig wie möglich durchzukommen. Das Objekt der Begierde ist und bleibt dabei die Steelhead. Egal an welchem Gewässer, ob auf Nymphe oder auf Trockenfliege. Ein umfassender Reisebericht folgt.

.

Steelhead aus dem Bulkley River bei Telkwa.

.


.

Kanada Unterkunft 2014

.

unterkunft am bulkley

Unterkunft am Bulkley

Wochenbild KW 46 2014

In einem ausreichend großen Fahrzeug ist das Übernachten kein allzu großes Kunststück. Während die eine Seite als Stauraum dient, wird die andere als Schlafraum genutzt. Zum Frühstück oder Abendbrot wird das Wasser für Tee oder Kaffee in einem 12 Volt Wasserkocher erhitzt. Natürlich dauert das bei der 12 Volt Ausführung etwas länger. Deshalb ist das Wasserkochen täglich die erste Handlung.

Allerdings muss bei Übernachtungen im Fahrzeug jegliche Feuchtigkeit soweit möglich vermieden werden, sonst gleicht der Innenraum schnell einer Sauna. Hier habe ich, natürlich unfreiwillig, ein Vollbad im Bulkley genommen. So war die beste Möglichkeit gleich vor Ort zu Übernachten. Ein Vordach war schnell konstruiert und die nassen Sachen konnten über Nacht trocknen.

.

Improvisiertes Übernachtungscamp am Bulkley.

.


.

Äschen Flüsterer

.

gute aesche

Äsche an der Wiesent

Wochenbild KW 47 2014

Das es sich bei der Wiesent um ein Top Äschengewässer handelt, ist bis weit über die deutschen Grenzen bekannt. Durch einen sehr glücklichen Umstand ist es dem fränkischen Fliegenfischer Stammtisch gelungen, ein schönes Stück der Wiesent im Unterlauf zu pachten. Unterschiedlichste Gewässerabschnitte von ultra schnell bis zu langsam fließend versprechen eine abwechslungsreiche Fischerei.

Diese Foto entstand bei einem kurzen Ausflug zur Wiesent vor einer Woche. Natürlich muss man auch dort die Äschen erst mal fangen. Der Eindruck, dass ich nur die Hand ausstrecken muss und die Äschen dann versuchen in eben diese zu springen, ist falsch. Sieht aber trotzdem gut aus...

In diesem Gewässerabschnitt können Sie Fliegenfischen lernen.

.

Handzahme Äsche?

.


.

Spät September

.

housten area

Housten Gegend im Nebel

Wochenbild KW 48 2014

Der späte September Aufstieg der Steelheads wurde nicht zuletzt durch die Filme von Lani Waller einer breiten Öffentlichkeit vertraut. In diesen Filmen werden die verschiedenen, verbeitesten Techniken zum Steelheadfischen sehr gut erklärt und demonstriert. Sicher sind diese heute nicht mehr ganz "up to date", bieten aber eine solide Startbasis für für interessierte Fliegenfischer.

Zurück zum Wochenbild. Dieses Bild wurde 2014 in der Gegend der Stadt Housten, Kanada, Ende September aufgenommen. Diese Nebelerscheinungen, bei denen ganze Landschaften im Nebel zu schwimmen scheinen, sind wohl auf die extremen Unterschiede von Tag und Nacht Temperaturen zurück zu führen. 2005 zum Beispiel hatten wir am Bulkley field and stream RV Park Nachts minus sieben und Tags plus 23 Grad. Bestes Indian Summer Wetter!

.

Im Nebel schwimmend

.


.

Die Wiesent

.

wiesent bachforelle

Späte Wiesent Bachforelle

Wochenbild KW 50 2014

Wenn ein neuer Gewässerabschnitt zu Verfügung steht, ist natürlich die Neugierde groß, welche Geheimnisse in diesem verborgen sind. Die einfachste Möglichkeit ist das Befischen des betreffenden Abschnittes. Eigentlich ging es mir darum, bestimmte Stellen auf ihren Regenbogenbestand zu testen. Es muss ja auch immer mit Zuwanderern aus den Nachbarabschnitten gerechnet werden.

Das Wasser ist im Dezember doch recht kalt, was durch die tauben Zehen nach einer halben Stunde im Wasser bestätigt war. Selbstverständlich in der Wathose mit Neoprenfüsslingen und dicken Socken. Die allgemeine Beisslaune der Fische war auch etwas auf Eis gelegt. Um so erstaunter war ich, als sich die abgebildete Bachforelle von der Nymphe verführen lies. Diese und zwei Äschen waren das ganze Ergebnis des Tages.

.

Späte Wiesent Bachforelle

.


.

Sonnenuntergang

.

sonnenuntergang sunset

Schöner Sonnenuntergang im Westen Kanadas

Wochenbild KW 51 2014

Egal wo auf der Welt diese Zeit mit dem Blick nach Westen erlebt wird, es ist immer ein Ereignis. Wenn der letzte Fisch des Tages gefangen ist, oder die Steaks nicht nur gebruzelt sondern auch schon gegessen sind, dann kehrt Ruhe und Frieden ein. Wie auch immer der eine oder die andere den Tag ausklingen lässt, ob mit einer letzten Zigarette oder dem letzten Whisky, dieses oder ein ähnliches Bild vor Augen, dann sind wir eins.

Seele und Körper in Harmonie lassen wir die Eindrücke des Tages noch einmal Revue passieren, freuen uns über die positiven Ereignisse oder darüber, noch einmal mit dem Schrecken oder einem blauen Auge davon gekommen zu sein. Ich wünsche Euch allen eine schöne Weihnachtszeit, Wolfgang Fabisch

.

Irgendwo, ein Sonnenuntergang

.


.

Jahreswechsel

.

nord grönland

Nord Grönland

Wochenbild KW 52 2014

Zum Jahreswechsel noch etwas zu dem immer sonderlichen Wettergeschehen in den verschiedensten Winkeln unserer Welt. Waren wir hier in Deutschland oder Mitteleuropa noch relativ unbetroffen, kann doch niemand mehr ernsthaft die sich ändernden Verhältnisse bestreiten. Allein die Überschwemmungen in Europa, zuletzt in Norditalien.

Wenn man so ein Foto betrachtet, möchte man an die globale Erwärmung gar nicht recht glauben. Allerdings ist es gar nicht mehr soweit vom Nordpol entfernt Ende September entstanden. Allein der Gletscherschwund in unseren Alpen und die damit verbundenen Wassermangel Probleme der Zunkunft im Alpenraum sollten uns schleunigst und mit Nachdruck auf die Politik einwirken lassen. Ein gesundes neues Jahr, Wolfgang Fabisch.

.

Im Norden Grönlands

.


.

Die Wochenbild Startseite

.

Wochenbild Archiv 2014

2014 Teil eins,   -   2014 Teil zwei,   -   2014 Teil drei,   -   2014 Teil vier

.

Wochenbild Archiv 2015

2015 Teil eins,   -   2015 Teil zwei,   -   2015 Teil drei,   -   2015 Teil vier

.

Wochenbild Archiv 2016

2016 Teil eins,   -   2016 Teil zwei,   -   2016 Teil drei

.

Wochenbild Archiv 2017

2017 Teil eins,   -   2017 Teil zwei,   -   2017 Teil drei,   -   2017 Teil vier,   -   2017 Teil fünf

.

Wochenbild Archiv 2018

2018 Teil eins,   -   2018 Teil zwei,   -   2018 Teil drei,   -   2018 Teil vier,   -   2018 Teil fünf

Wolfgang Fabisch,    Nürnberger Str. 45,    90542 Eckental

  Tel 09126 288640,   Fax 09126 288643, Ⓒ Wolfgang Fabisch

Fabisch auf Facebook,    KONTAKT

Impressum,    AGBs,    Datenschutz

.