Am Stamp River Steelhead Fliegenfischen

Der Stamp River auf Vancouver Island


Die Anfahrt zum Stamp River

.

Nachdem der Stamp River auf Vancouver Island liegt, ist zuerst eine Fährfahrt vom Festland nach Nanaimo auf der Insel notwendig. Von Nanaimo aus geht es auf dem Highway 19 Richtung Norden bis zum Anschluß des Highway vier, ca 40 Km. Diesem folgt man Richtung Westen bis zur Stadt Port Alberni. Kurz nach dem Ortseingang gabelt sich der Highway, in Alberni- sowie Port Alberni Highway. Bitte dem ersteren (nördlichen), bis es nicht mehr geradeaus weitergeht, folgen. Der letzte Kilometer geht steil bis auf Meereshöhe bergab.

.

Etwa 50 m vor dem Ende der Straße findet man auf der rechten Seite einen Angelladen mit Namen "Gone Fishing", der auch einiges Zubehör zum Fliegenfischen und Fliegenbinden bereit hält. Dort holen Sie sich eine Beschreibung des Weges zu "Money's Pool". Auf dem Weg dorthin kommt man am Stamp River Provincial Park mit den Stamp Wasserfällen vorbei. Dies ist die erste Adresse für Wohnmobil Touristen.

.

Noch eine Sehenswürdigkeit auf dem Weg nach Port Alberni ist der MacMillan Provincial Park. Dort können in aller Ruhe einige Redwood Bestände bestaunt werden. Leider sind viele dieser Riesenbäume der Säge zum Opfer gefallen.

Money's Pool
nochmal Money's Pool

Hier der Blick auf Money's Pool von stromabwärts. Vom Auto kommend wird der Pool am oberen Anfang der Biegung erreicht. Dort mündet ein kleiner Zulauf und von dort legt man fest, wohin es gehen soll. Die bessere Wahl ist stromaufwärts. Nach ein paar hundert Metern wird die Ash River Mündung erreicht. Dazwischen findet man sehr gutes Steelhead Wasser, dort kann man mit Nymphen und Fliegen erfolgreich sein.

So bietet sich der Pool von stromaufwärts gesehen dar, deutlich schneller ist die Strömungsgeschwindigkeit. Viele lassen sich durch die Massen an Lachsen in den tiefen Pool´s irritieren, beim Versuch einen an den Haken zu bekommen geht oft viel Zeit verloren. Allerdings ist es einen Versuch wert, nur die Zeit im Auge behalten.

.

Wenn eine Steelhead das Ziel der Aktivität ist, sind die Chancen im schnellern Wasser deutlich besser. Dabei spielt es keine Rolle, ob mit der Nymphe oder mit der Trockenfliege gefischt wird.

guter Stamp river Coho
stamp river wasserfall

Ich habe schon den einen oder anderen Silberlachs in den Pool´s mit der Fliegenrute gefangen. Auch Königslachse waren dabei, aber bitte, wenn ein bis zwei Stunden fruchtlos vergangen sind, unbedingt den Platz wechseln. Wenn während des Urlaubes Lachse entnommen werden sollen, bitte beim Erwerb der Lizenz eine Lachsmarke zusätzlich kaufen. Dann noch darauf achten, ob an dem befischten Platz die Entnahme erlaubt ist. In den Provincial Parks gibt es immer kleine Grillstellen. Die frischen Filets gegrillt mit Weißbrot und einem Bier direkt am Wasser, einfach sagenhaft!

Im Wasserfall kann den Lachsen beim Aufsteigen zugeschaut werden. Unglaublich zu welchen Leistungen diese Fische auf dem Weg zu den Laichgründen imstande sind.

.

Der Stamp ist ein wirklich schöner Fluss, aber nicht einfach zu befischen. Das Steelheadaufkommen ist im Winter deutlich besser, als im Sommer. Trotzdem macht der Versuch im Sommer Sinn. Im Winter hat es allerdings auch viel weniger Bären am Stamp, diese trifft man im Sommer reichlich.

Es gibt die Möglichkeit, den Stamp mit einem Guide im Driftboot zu erkunden, ist aber nicht ganz billig. Dabei erfährt man dann zum Beispiel, dass die tiefsten Löcher im Stamp bis zu 13 Meter tief sind, oder staunt wie lang de Fluss ist, oder das er aus dem größten See auf Vacouver Island entspringt, oder oder...

.

.

Auflistung Britisch Kolumbien Flüsse

  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.