Am Bulkley River in Kanada zum Steelhead Fliegenfischen

West Kanada Flüsse, der Bulkley River


Die Anfahrt zum Bulkley River in Britisch Kolumbien Kanada

.

Dieser Fluss ist von Westen wie von Osten anzufahren. Von Westen wenn man mit der Fähre von Port Hardy auf Vancouver Island nach Prince Rupert fährt.

Von Osten wenn die Strecke über Prince George Richtung Smithers genommen wird. Außerdem kann Smithers direkt mit dem Flugzeug von verschiedenen Flughäfen angeflogen werden.

Unterkünfte sind in Houston, Smithers und New Hazelton zu finden. Weiterhin gibt es zwischen den Ortschaften einige Gelegenheiten privat in Hütten oder Zimmern unterzukommen.

Der Bulkley bekommt seinen Namen in der Ortschaft Houston durch einen kleinen Zulauf selben Namens zum Morice, dem eigentlichen Quellfluss des Bulkleys. Warum gerade der kleine Zufluss der Namensgeber ist, wissen wohl nicht einmal die Einheimischen.

Die Steelhead

.

Der Anfang der befischbaren Flussstrecke liegt in Housten, das Ende in New Hazelton. Dazwischen liegen 136 Km Straßenstrecke, die Flusslänge ist entsrechend länger. Das Fliegenfischen mit Nymphen und Trockenfliegen ist dort nicht so kompliziert, eher schon das Finden entsprechend erfolgversprechender Abschnitte. Von den bekannten Stellen wie Quick Bridge, weitere in und um Telkwa und Smithers sowie Trout Creek abgesehen, kann man schon etwas Zeit in das Finden von Zugängen und Zufahrten investieren.

Wenn dann ein guter Run gefunden ist, können mehrere Fische am Tag gefangen werden. Ich habe allerdings noch nie eine Steelhead im Bulkley über 90 cm gefangen.

Bulkley River in Britisch Kolumbien Kanada bei Smithers hat Steelhead
Bulkley River bei Moricetown da werden steelhead bei niedrigwasser von hand in den oberlauf gebracht

Bei Smithers gibt es einige sehr schöne Strecken zum Fliegenfischen.

Die Stromschnellen bei Moricetown bilden bei Niedrigwasser ein extremes Hindernis für wandernde Steelhead.

Die Hauptstadt des Bulkley River ist mit Sicherheit Smithers. Ziemlich genau in der Mitte zwischen Hazelton und Houston gelegen, bietet es sich einfach an, in Smithers Quatier zu beziehen. In einem Radius von 20 Kilometern um Smithers herum,findet man weit mehr Fischstellen als man in einem drei wöchigen Urlaub befischen könnte. Dann bekommt man in Smithers praktisch alles, was man nicht nur in einem Urlaub, sondern überhaupt zum Leben braucht. Mehrere große Lebensmittelgeschäfte, Ärzte und Baywa ähnliche Läden, sowie Getränke und Bekleidungsgeschäfte und eine ordentliche Gastronomie machen den Auffenthalt zum Urlaub. Vom Fischen abgesehen, hat die Gegend einen recht regen Witersport Betrieb. Die Hudson Bay Mountain ski area verfügt über reichlich Abfahrten und ist auch im Sommer einen Abstecher wert. Sie ist von Smithers aus in etwa 20 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Brücke über den Bulkley
Wolfgang Fabisch am Bulkley mit guter Steelhead beim Fliegenfischen

Fragen zur Fischerei stellt man am besten bei Oscar's Source for Sports. Der Shop verfügt über eine sehr gute Fliegenfischerabteilung und der Besitzer mit den Bedienungen kennen den Bulkley gut. Leider ist es wie fast überall in der Gegend von Steelheadflüssen so, dass die einzig praktizierte Fischerei auf Steelhead aus dem Swing besteht. Dabei ist es egal ob Trocken oder Nass gefischt wird. Sicher werden auch mal Nymphen probiert, aber fast nie in der Dead Drift.

.

Auflistung Britisch Kolumbien Flüsse

  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.