Sitemap

Fliegenbinden, die Goldkopf Nymphe

Goldkopf Nymphe , einfaches Fliegenbinden

Fabisch Flyfishing Blog


Fliegenbinden einfach lernen, Bindeanleitung für eine Goldkopf Nymphe

.

Kopfnymphen gibt es inzwischen wie Sand am Meer, manchmal möchte man glauben, dass die guten alten Muster gar nicht mehr verwendet werden. Eine ganz normale Nymphe, mit allen möglichen Kopfvariationen und allen möglichen Kopffarben, in vier verschiedenen Größen gebunden, ergibt eine unglaublich hohe Anzahl von Mustern. Hier zum Beispiel die einfache Goldkopf Nymphe, in Größe acht, zehn, zwölf und vierzehn, ist gleich vier Muster. Plus Silberkopf Ausführung ist acht Muster. Plus Tungsten Köpfe, z.B. 10 Farben, sind 48 Muster. Jetzt könnte man dieses Muster noch mit verschiedenen Kopfgrößen pro Hakengröße binden, also mal drei oder vier, Sie merken, die Geschichte wird irgendwie endlos.

Diese Nymphe verwende ich in den Größen 08 - 16 Kamasan B405 und 02 - 08 Kamasan B830. Die 405er benutze ich bei uns, die B830er in Kanada auf Steelhead.

1. Den Haken mit dem Kopf bestücken. Dabei darauf achten, dass die kleinere Öffnung zum Hakenöhr hin zeigt.

.

.

2. Nun wird der Bleidraht angelegt, der das Gewicht und somit die Sinkgeschwindigkeit festlegt. Unbedingt darauf achten, dass sauber Wicklung an Wicklung liegt. So kann die zweite Lage Bleidraht gut auf die untere gewickelt werden, ohne ineinander zu rutschen. Ganz wichtig für die Haltbarkeit der Nymphe!

einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen eins
einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen zwei

3. Es werden eineinhalb Lagen mit dem Blei gewickelt. Die obere Lage wieder sauber wickeln! Jetzt kann das Bleipaket mit dem Goldkopf etwas in Richtung Hakenbogen geschoben werden.

.

4. Bewegt man den Kopf zurück zum Öhr, entsteht eine Lücke zwischen Kopf und dem Blei. Dort hinein gibt man etwas Sekundenkleber. Ebenso kann etwas von dem Kleber am Übergang obere Bleilage zur unteren verwendet werden. Nicht zu lange warten, sonst kann das Bleipaket nicht mehr geschoben werden!

einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen drei
einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen vier

5. Das Bleipaket mit den Fingern oder einer Pinzette in den Kopf hinein schieben. Beim ersten Mal probieren, ob die doppelte Lage Blei in die Öffnung passt. Da ich immer mit den Kamasan Haken in Verbindung mit meinen Köpfen (vergoldet oder vernickelt) und dem gleichen Bleidraht arbeite, ist mir bekannt welche Kombination funktioniert.

.

.

6. Es ist an der Zeit, den Hauptfaden anzulegen. Hier wird von mir der Dyneema 12/0 in weiß benutzt.

einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen fünf
einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen sechs

7. Einen Rippungsdraht oder Faden einbinden. Wenn mehrere Materialien benutzt werden gilt immer die Regel, was zu erst benutzt werden soll, wird zuletzt eingebunden und anders herum.

.

.

8. Als zweites Material wird der Körperfaden eingebunden. Mit diesem wird zuerst der Körper geformt. Den Dyneemafaden bis zum Goldkopf vor bringen.

einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen sieben
einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen acht

9. Dann den Dyneemafaden mit einem Knoten sichern und abschneiden. Der Körper soll eine konische Form haben, zum Öhr hin dicker. Mit dem Körperfaden ganz nach vorn, dann ein Stück zurück, wieder ganz nach vorn, dann ein etwas größeres Stück zurück usw.

10. Wenn der Körper fertig ist, den Dyneemafaden wieder am Kopf anlegen. Dann den Körperfaden am Kopf vier bis fünfmal überwickeln und den Körperfaden abschneiden. Nun das Rippungsmaterial mit drei bis vier Windungen nach vorn bringen und ebenfalls mit dem Dyneema einfangen und abbinden.

einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen neun
einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen zehn

.

.

Hier ein kleine Unterbrechung. Die Punkte 9 und 10 treffen bezüglich des Dyneema Faden nicht zu, wenn ein Norvise Bindestock verwendet wird. Bei diesem wird der Dyneema Faden über den Pfosten abgelegt, dann der Körper durch die Rotation modeliert.

11. Eine Pfauengras Fiber einbinden, mit der wird dann der Thorax gebildet.

.

.

12. Drei bis vier Windungen reichen um den Thorax zu bilden.

einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen elf
einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen zwölf

13. Den weissen Dyneema Faden schwarz einfärben. Mit dem gefärbten Faden zwei bis drei Wicklungen zwischen Kopf und Pfauengras platzieren. An die selbe Stelle kommt der Abschlussknoten.

.

.

14. Fertig ist die Goldkopf Nymphe.

Viel Spass beim Binden und Fischen, Wolfgang Fabisch

einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen dreizehn
einfache Goldkopfnymphe, Nmphen Fliegenbinden lernen vierzehn

.

Zum Fliegenbindematerial

  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.