Fliegenbinden der Bachflohkrebs

Bachflohkrebse , einfaches Fliegenbinden


Bindeanleitung für den Bachflohkrebs

.

Leider rangieren Bachflohkrebse bei vielen Fliegenfischern nicht gerade auf der Bestenliste, im Gegenteil, sie werden geradezu ignoriert. Dabei sind es gerade die Bachflohkrebse, die das ganze Jahr verfügbar sind. In manchen Gewässern wuselt es nur so vor Bachflohkrebsen. Diese sind auf Grund ihres hohen Carotin Gehaltes für die rote Fleischfärbung der Fische zuständig. Das gilt für Süßwasser genauso wie für Salzwasser. Ein Beispiel, bei den Lachsen im Meer gibt es eine Gruppe die sich mehr von Fisch ernährt und eine die Schrimps bevorzugt. Die ersten sind vom Fleisch sehr hell, die zweite Gruppe hat die schöne, rote Fleischfarbe. Leider wird bei gezüchteten Fischen Carotin dem Futter beigemischt, um ein gesundes Leben und Aufwachsen vorzugeben.

Die Bachflohkrebse gehören gar nicht zu den Fliegen oder Nymphen sondern zu den Shrimps, gefischt werden sie wie Nymphen. Ebenso findet man sie beim Kauf bei den Nymphen. Besonders in den Monaten November bis März kann man mit diesem Imitat Überraschungen erleben. Ein Muss für jede Fliegendose.

1. Vorab etwas Sekundenkleber auf den Haken aufbringen. Dann die untere Bleiwicklung in den Sekundenkleber ausführen. Nach dem die untere Lage fertig gestellt ist, mit einem großzügigen Sprung über fünf oder sechs Wicklungen der unteren Lage mit den oberen Wicklungen anfangen.

.

2. Die Fadengrundwicklung anbringen und danach die Bleiwicklung mit nach vorn und wieder zurück überwickeln. Dadurch wird das Blei stabilisiert.

Bachflohkrebs 1
Bachflohkrebs 2

3. Jetzt werden einige Materialien am hinteren Ende des Hakens eingebunden. Es gilt die Regel, was zuerst verwendet wird, wird zuletzt eingebunden. Hier binden wir zuerst den Rippungs Draht ein, den wir als letztes verwenden werden. Dann einen 4 mm breiten Latexstreifen.

4. Als letztes binden wir eine Hechel ein. Die Farbe der Hechel kann nach Bedarf gewählt werden. Die Fibern sollten von der Länge mindestens bis zur Hakenspitze reichen.

Bachflohkrebs 3
Bachflohkrebs 4

5. Nun den Faden spalten, etwas Dubbing einbringen und verdrehen. Jetzt werden alle vorbereiteten Materialien in umgekehrter Reihenfolge verarbeitet.

.

.

6. Als erstes verstecken wir das Blei unter dem Dubbing, sollte zu wenig da sein, kann jederzeit nochmal Dubbing mit dem Faden verdreht werden.

Bachflohkrebs 5
Bachflohkrebs 6

7. Je nach Hakengröße die Hechel mit vier bis fünf Windungen zum Öhr bringen und abbinden, es sollte deutlich Luft zwischen den Wicklungen sein.

.

8. Alles was nach oben übersteht wird kurz abgeschnitten.

Bachflohkrebs 7
Bachflohkrebs 9

9. Das Latex nach vorn klappen und am Öhr fixieren. Wichtig: Latex nicht zu stramm ziehen!

.

.

10. Mit dem Rippungs Draht, ca. 5 Windungen, zum Öhr. Dort diesen fixieren und abschneiden.

Bachflohkrebs 10
Bachflohkrebs 11

11. Nach einfärben des Bindfadens ( wenn nötig ) den Kopfknoten setzen. Danach Bindfaden abschneiden.

.

.

12. Der überstehende Latexstreifen wird nicht einfach bündig abgeschnitten! Das Latex zur Hälfte zusammen falten und mit Daumen und Zeigefinger halten, dabei etwas Zug ausüben. Jetzt vom Haken Richtung Finger schräg abschneiden.

Bachflohkrebs 12
Bachflohkrebs 13

13. Dadurch erhalten wir einen schönen, über´s Öhr hinausschauenden Schwanz.

.

.

Viel Spass, Wolfgang Fabisch

Bachflohkrebs 14
  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.