Sitemap

Steelhead Nymphen - Trockenfliegen

Meine Erfolgsmuster zum Steelhead Fliegenfischen in Kanada

Fabisch Flyfishing Blog


Steelhead Fliegen - Nymphen gebunden von Wolfgang Fabisch

Zuerst einmal unterscheidet sich meine Art des Fliegenfischens in Kanada technisch nicht vom Fischen an Pegnitz, Traun, Berchtesgaden usw. Natürlich ist die gewählte Schnurklasse in Kanada nicht fünf oder sechs, sondern sieben oder acht. Ebenso redet man bei Hakengrößen in Kanada nicht von 10 - 14, sondern von 02 - 08. Das gilt für Trockenfliegen wie Nymphen gleichermaßen. Das Fliegenfischen funktioniert genauso wie bei uns. Einzig beim Trockenfliegenfischen ist der stromab Technik ( im sogenannten Swing ), was die Anzahl von Bissen angeht, ein Vorzug zu geben. Auf der andernen Seite ist der Biss einer Steelhead auf eine Trockenfliege in der Dead Drift Technik ein unvergessliches Erlebnis.

Allerdings kenne ich selbst nur ganz wenige Flüsse, bei denen die Stromauffischerei mit der Trockenfliege überhaupt Sinn macht. So hatte ich zum Beispiel vor einigen Jahren das Glück, am Copper River innerhalb einer Stunde, zwei 86cm größe Steelhead in der Dead Drift mit der Trockenfliege zu fangen. Seit diesem Erlebnis lasse ich die Stelle nie aus, soweit der Copper befischbar ist, habe aber keine weitere Steelhead mehr mit der Trockenen gefangen. Ich gehe dabei so vor, den ersten Durchgang trocken zu fischen, dann nochmal mit der Nymphe hinter her. Auf Nymphe klappt es dann auch, wenn sich vorher auf Trocken nichts bewegt hat.

.

Die Auswahl richtiger Fliegen ist für den Erfolg entscheidend, in Kanada genauso wie bei uns. Bei der von den meisten Kanadiern verwendeten Technik mag das nicht ganz so wichtig sein. Man hängt eine ( ich nenne diese so ) Christmas Fly an und los gehts. Das ist beim Nymphenfischen schon etwas anders. Natürlich gibt es Fliegenfischer die sagen "mit den kleinen Dingern fangt ihr nie eine große", kann sein. Meine größte auf Nymphe gelandete war 106 cm und gut in die 20 Pfund, die größte verlorene ca. 125 cm und gut in die 30 Pfund. Bei Trockenfliegen lag mein bestes Ergebnis bei 16 Pfund. Ich bin ja begnügsam, soll heißen mir reichen diese Größen.

.

Hier sehen Sie eine Auswahl von Steelhead Nymphen und Trockenfliegen mit denen ich deutlich über 90% meiner Steelheads gefangen habe. Auf den Hakengroessen 2 - 8 ( Kamasan B830 ) gebunden, waren diese Muster immer erfolgreich. Das Wissen eine fängige Fliege zu fischen, ist rein Mental eine große Unterstützung.

.

Bei den ersten 13 Mustern handelt es sich um Goldkopfnymphen. Diese können an einigen Flüssen, wenn sie mit einem Nickelkopf gebunden sind, noch bessere Ergebnisse erzielen. Ebenso können Tungsten Köpfe in verschiedenen Farben eingesetzt werden. Hier muss ich nochmal darauf aufmerksam machen, dass das Werfen mit diesen Nymphen ohne Übung für den Werfer und die Fliegenrute gewisse Risiken birgt. So habe ich gerade in 2015 bei meinem Mitfahrer erlebt, das ein Treffer auf die Rute zum sofortigen Bruch derselben führt. Dem Werfer würde ein Treffer am Kopf, egal wo, sicher auch nicht gut tun. Das 14te hat Bleiaugen, ultra schwer und echt fies zum Werfen. Ich benutze dieses Muster nur bei hohen und trüben Wasser! Die letzten 4 Muster sind Trockenfliegen die im Swing und der Dead Drift gleichermassen funktionieren.

Links zu den verschiedenen Steelheadseiten

.

Fliegenfischen auf Steelhead und Grayling in Kanada 2015

.

Fliegenfischen auf Steelhead in Kanada 2014 Teil eins

.

Fliegenfischen auf Steelhead in Kanada 2014 Teil zwei

.

Fliegenfischen auf Steelhead in Kanada 2014 Teil drei

.

Fliegenfischen auf Steelhead in Kanada 2014 Teil vier

.

Kanada Trip planen und organisieren Teil 1

.

Kanada Trip planen und organisieren Teil 2

.

Kanada Trip planen und organisieren Teil 3

.

Kanada Trip 2013 zum Fliegenfischen auf Steelhead

.

Ergebnisse Britisch Kolumbien 2013

.

Flüsse in BC Kanada die ich bei meinen Steelhead Trips befische.

Steelhead Fliegen

Steelhead Fliegen Anfang

  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.