Der Fränkische Fliegenfischer Stammtisch

Termine 2016 des Fliegenfischer Stammtisches


das WochenbildFränkischer Fliegenfischer Stammtisch

Fränkischer Fliegenfischer Stammtisch

Fliegenfischer treffen sich in Forth am Stammtisch

.

Fliegenfischen als Randsportart zu bezeichnen ist sicher etwas hart, Tatsache ist allerdings, dass die Zahl der Fliegenfischer in Deutschland eher gering ist. Selbst wenn inzwischen von etwa 40.000 oder etwas mehr geredet wird, sieht es zum Beispiel in Frankreich mit über 250.000 oder gar England mit über 1.000.000 Fliegenfischern ganz anders aus.

Nun ist aber die Aufgabe oder der Sinn und Zweck des Fränkischen Fliegenfischer Stammtisches nicht in der Stärkung der Lobby für Fliegenfischer zu sehen, sondern als ein Ort des Zusammenseins Gleichgesinnter. Der Austausch von Informationen in den Bereichehen Fliegenfischen und Fliegenbinden, die Weitergabe von Details an verschiedenen Fliegenfischerstrecken im In - und Ausland und vor allem das gemeinsame Verbringen von Zeit. Dieses begrenzt sich nicht nur auf die Nachmittage und Abende bei den Zusammenkünften, sondern schließt auch gemeinsame Erlebnisse am Fischwasser mit ein.

Aus diesem Grund wurde auch im September 2014 ein über zwei Kilometer großes Teilstück der Wiesent im Unterlauf angepachtet. Ob beim Fischen, bei Aufräüm oder Holzarbeiten, wird so der Zusammenhalt in der Gruppe gestärkt. Inzwischen erfreut sich der Fränkische Fliegenfischer Stammtisch eines guten Bekantheitsgrades und Zulauf.

.

Zu Gast sind wir beim ASV Forth. Dort können wir zu den meisten Terminen einen schönen Nebenraum nutzen, der mit Beamer, Leinweind usw ausgestattet ist. Im Sommer sind wir allerdings erst nach den Aktivitäten auf der Wiese dort.

Im Winter wird der ganze Abend mit Fliegenbinden, Videos über Fliegenfischen und Informations Austausch darin verbracht. Das Essen ist sehr ordentlich und der Preis stimmt

.

Die Termine 2016

.

13.01.2016    10.02.2016    09.03.2016    13.04.2016    11.05.2016    08.06.2016

13.07.2016    10.08.2016    14.09.2016    12.10.2016    09.11.2016    14.12.2016

.

Der offizielle Beginn ist 19.00 Uhr, meistens sind die ersten bis zu einer Stunde früher da. Ebenso kommen der eine oder andere erst um 20.00 Uhr, wiel es die Arbeitszeit oder Termine nicht anders zugelassen haben. Der Spass und das Miteinander stehen im Vordergrund.

.

Wenn Sie sich einfach mal informieren möchten, geht das genauso zwanglos. Sie sind jederzeit herzlich willkommen, eine Voranmeldung ist nicht nötig.

anfahrt

Die Anfahrt

.

Jeden zweiten Mittwoch im Monat trifft sich der Fränkische Fliegenfischer Stammtisch in Forth. Forth liegt direkt an der B2 und ist deshalb gut und einfach zu erreichen. Kommt man aus der Richtung Nürnberg, wird kurz nach dem Ortseingang die Bahn überquert und direkt danach links abgebogen Richtung ASV Forth. Aus Richtung Frankische Schweiz wird der Ort fast komplett durchfahren und kurz vor dem Bahnübergang rechts abgebogen.

Location:

.

ASV Forth

.

Albrecht-Dürer Str. 15

.

90542 Eckental

Vor dem Vereinsheim
Platz ist genug da

Die Räumlichkeiten des ASV Forth werden allen Ansprüchen im Sommer als auch im Winter gerecht.

Der Aussenbereich bietet sehr viel Platz.

.

Erfreulich ist die Reichweite die der Stammtisch hat. Der Hauptradius liegt sicher bei dem Dreistädteeck Nürnberg - Fürth - Erlangen und Umland, es gibt aber auch Mitglieder, die bis zu 150 Kilometer in Kauf nehmen um mit dabei zu sein.

.

warm werfen
ein tor als hilfsmittel

Bevor es richtig los geht, sollte man sich etwas warm werfen.

Ein Tor als Hilfsmittel um Bogenwürfe zu trainieren.

.

Ob Jugendliche, Frauen oder Männer, alle die Interesse am Fliegenfischen haben, sind herzlich willkommen. Wenn Sie Fragen zum Stammtisch haben, beantworte ich Ihnen diese gern.

.

fliegenfischen vorbereitung
Im Vereinsheim

Vorbereitungen für das Wurftraining.

Nach dem Training ist relaxen im Vereinsheim gefragt

.

Der Stammtisch

.

Fabisch Fly Fishing

  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.