Sitemap

Fliegenbinden mit dem CDC und Mix Tool,CDC und Dubbing mischen

CDC mit Dubbing mischen, im CDC und Mix Tool


Fliegenbinden, im CDC und Mix Tool CDC und Dubbing mixen

.

Die klassische Verwendung dieses Tools. Eine Symbiose zwischen CDC Feder(n)und Dubbing Material. Zuerst wird das Dubbing Material auf dem ausgesuchten Schlitz verteilt. Dann wird es mit dem Federkiel in den Schlitz gezogen. Es können auch zwei Federn, eventuell verschieden farbige, verwendet werden. Dabei bitte darauf achten, dass die Federn gegeneinander gelegt werden. Bei nicht beachten besteht die Gefahr, dass die Seite mit den dicken Federkielenden zu störisch (steif) wird.

Während alles in dem Schlitz steckt, können die CDC Fibern mit einer guten Schere auf die richtige Länge getrimmt werden. Dann die Fibern mit der mitgelieferten Klammer fassen und aus dem Schlitz herausziehen.

Zuletzt wird der Kiel abgeschnitten. Dabei werden automatisch die Dubbing Fasern, die um den Kiel herumlagen, mit gekappt. Dadurch erscheint das Körperbild nach dem Verdrehen in der Schlinge wesentlich feiner.

 

Eine weitere gute Idee ist es, Teile des CDC Kiels von den Fibern zu befreien. Dadurch können sehr schöne Effekte von abwechselnden Bereichen mit oder ohne Beinchen erreicht werden. Gerade für Aufsteiger ein gute Sache.

.

zur Fliegenbindewerkzeug Seite - CDC und Mix Tool

.

zu den Werkzeug Videos

  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.