Sitemap

Fliegenbinden mit dem CDC und Mix Tool, CDC mischen

CDC mischen, im CDC und Mix Tool


CDC und CDC mischen

.

Beim Fliegenbinden mit dem CDC und Mix Tool eröffnen sich Ihnen erstaunliche Möglichkeiten. Hier geht es um das Mischen verschiedener CDC Federn miteinander. Durch die Verwendung mehrerer CDC Federn gleichzeitig werden erstaunliche Effekte erzielt. Die sich ergebenden Farbmischungen sind wirklich unglaublich. Gerade wenn man mehr auf dezente Farben steht, hat man unbegrenzte Möglichkeiten. Da man die Fibern von CDC Federn beschneiden kann, macht es nichts aus verschiedene Federgrössen miteinander zu mischen. Dadurch können bewusst kleinere ( und damit feinere ) Federn eingesetzt werden, um Einfluss auf die Farbintensität zu nehmen.

Maximal sollten bis zu vier Federn in einem Schlitz übereinander verwendet werden und das auch nur, wenn es sich um dünnere Kiele handelt. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Federn immer in Gegenrichtung übereinander zu legen.

Solange das verwendete Material nicht zu hart ist, kann fast alles verwendet werden. So spricht auch nichts dagegen, außer CDC Federn noch andere zu den Mischungen hinzuzuziehen, zum Beispiel Entenbrust Federn.

 

Durch die extrem hohe Anzahl an Fibern bei der Verwendung mehrerer Federn können auch sehr gut schwimmende Palmer Typen gebunden werden.

.

zur Fliegenbindewerkzeug Seite - CDC und Mix Tool

.

zu den Werkzeug Videos

  • Wolfgang Fabisch
  • Nürnberger Str. 45
  • 90542 Eckental
  • Tel 09126 288640
  • Fax 09126 288643
  • Copyright: Wolfgang Fabisch

.

.